Seite 1 von 2

Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: So 14. Jan 2018, 16:33
von Andre Wolf
Der 4.Lauf der RSRC NSC

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Mo 30. Apr 2018, 09:20
von ThrILL
+++ Aktuelle Infos zu Lauf 4 +++

- Da das Testrennen am 6.5.2018 nicht stattfindet, wird es einen Testserver zum 4 Lauf der NSC geben.
- Das Qualifying beginnt voraussichtlich am 14.05.2018.
- Der SimSync wird u.a. mit dem Aston Martin GT4 ergänzt. Der Wagen kann dann getestet werden.
- Der Aston Martin wird ggf. zu Testzwecken von mir (J. Arz) im Rennen eingesetzt; ohne Wertungspunkte.
- Je nach Zusagen, wird entschieden, ob das Fahrerfeld auf 40 Plätze erweitert wird.

Anmerkung zum Aston Martin: ABS und TC lassen sich erst beim Fahren einstellen.

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Mo 14. Mai 2018, 20:20
von ThrILL
ThrILL hat geschrieben:+++ Aktuelle Infos zu Lauf 4 +++

- Da das Testrennen am 6.5.2018 nicht stattfindet, wird es einen Testserver zum 4 Lauf der NSC geben.
- Das Qualifying beginnt voraussichtlich am 14.05.2018.
- Der SimSync wird u.a. mit dem Aston Martin GT4 ergänzt. Der Wagen kann dann getestet werden.
- Der Aston Martin wird ggf. zu Testzwecken von mir (J. Arz) im Rennen eingesetzt; ohne Wertungspunkte.
- Je nach Zusagen, wird entschieden, ob das Fahrerfeld auf 40 Plätze erweitert wird.

Anmerkung zum Aston Martin: ABS und TC lassen sich erst beim Fahren einstellen.


- Das Qualifying wurde gestartet und dauert bis Samstag 19.05.2018 - 20:00 Uhr
- Die Warteliste wurde aktualisiert
- Das Starterfeld wird auf 40 Starter erhöht
- Bei der Streckenvariante im Rennen kann - IM NOTFALL - die Box über T13 (nach der GP-Runde) befahren werden.
- Der Aston Martin wird nicht mehr eingesetzt

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 15:04
von Oberst Stoned
Frage?
40 Starter oder 40 Autos?

Weil Startermäßig ist das Feld beinahe voll mit nur 30 Autos?

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 20:13
von Sebastian Deck
Ich glaube beim NSC Server ist ein fehler passiert

Ich glaube Michael Meuthen sitz mit auf meinem Auto
kann das sein?

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Di 15. Mai 2018, 20:30
von Sebastian Deck
ne schon gut hat sich erledigt
war nur verwirt weil ich obwohl ich gerade erst auf den server geganegn bin schon 2 runden und eine zeit von 9:24... hatte aber die zeit ist kurz vorher mügge gefahren aber habe jetzt selber eine zeit gesetzt und in dewr liste ist sie auch drin

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Fr 18. Mai 2018, 09:09
von Felix
Moin!
Passiert in der Cup1 im Hinblick auf das Teilnehmerfeld noch etwas?

Viele Grüße
Felix

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Fr 18. Mai 2018, 12:44
von Andre Wolf
Da musst du mal die cup 1 Teilnehmer fragen wir können dir das nicht beantworten. Notfalls klasse wechseln

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 20:27
von Gerrit
Ich habe es heute leider nicht mehr geschafft, das Qualifying zu fahren. Bitte daher um eine Ausnahmegenehmigung für morgen. Das nächste mal denke ich wieder dran. :oops:

Edit: Rundenzeit folgt morgen früh.

Re: Lauf 4 Nürburgring – Endurance (24h) - 20.05.2018

Verfasst: Sa 19. Mai 2018, 20:29
von ThrILL
Offizielles Startgrid am Sonntag.

GT3 Start Ziel Gerade

  1. AssettoCorsa-Racing GT3, Michael Greinig, McLaren 650S GT3, #94
  2. Cursim Vector Audi GT3, Michel Behrendt, AUDI R8 LMS 2016, #17
  3. KreativTeam KT, Max Duhr, McLaren 650S GT3, #13
  4. AssettoCorsa-Racing GT3, Milosch Pavlovic, McLaren 650S GT3, #95
  5. memotec, Heiko Scheuermann, AUDI R8 LMS 2016, #82
  6. JuNi Racing, Julius Fritsche, Audi R8 2016, #14
  7. Krupp Motorsport,Sascha Krupp, Lamborghini Huracan GT3, #77
  8. DTD Simracing, Andreas Seeger, McLaren 650S GT3, #27
  9. MTX Racing, Rene Pfautsch, Ferrari 488 Gt3, #18
  10. B.S. Racing, Victor Brill, Scuderia Cameron Glickenhaus SCG 003 C, #59
  11. DTD Simracing, Erwin Wallesch, Audi R8 LMS 2016, #68
  12. Grello Team MR, Sven Männer, Porsche 911 GT3R, #91
  13. VR-Racing, Wolff Mattuschka, Porsche 991 GT3-R, #22
  14. Krupp Motorsport,Oliver Krupp, Porsche 911 GT3R, #99
  15. Thrustmax Racing 2, Christopher Kindler, Audi R8 LMS 2016, #19
  16. Cursim Vector GT3, Thomas Brenner, AMG GT3, #6
  17. MaMba Racing, Don Steiner, Audi R8 LMS 2016, #12


Cup 1 Start Start / Ziel Gerade


  1. Cursim Vector, Felix Blankenburg , Audi TT RS VLN, #136
  2. ISC Racing, Michael Gorek, Audi TT RS VLN, #182
  3. DTD Semi Team , Dan Duensch, Audi TT VLN, #123
  4. DTD Semi Team , Manuel Bastian, Audi TT VLN, #146
  5. SimRacing-Maniacs B, Eric Georgi, Audi TT RS VLN, #169
  6. Cursim Vector, Gerrit Winter , Audi TT RS VLN, #178


GT4 Start Döttinger Höhe


  1. Kosubek Racing Team, Stefan Kosubek, Ginetta GT4, #228
  2. Angus Hu | Racing, Robert Kelso (+Angus Hu) , Ginetta GT4, #237
  3. FlatoutRacing, Matthias Lorenz, Maserati GT4, #223
  4. ISC Racing, André Wolf, Ginetta GT4, #269
  5. DTD Junior Team , Andre Steinert, Ginetta GT4, #256
  6. Olympic Sports, Michael Schultz, Ginetta GT4 , #298
  7. Pfalz-Racing, Maik Tietze, Porsche Cayman GT4 #214
  8. Pfalz-Racing, Maik Wittig, Porsche Cayman GT4 #213


Cup 2 Start Döttinger Höhe


  1. Thrustmax Racing, Michael Meuthen, BMW 235i Racing, #308
  2. Thrustmax Racing, Sebastian Deck, BMW 235i Racing, #334
  3. RSO, Hendrik Sarwas, BMW 235i Racing, #367
  4. Motorsport4all 1, Florian Elsche, BMW 235i Racing, #398
  5. Motorsport4all 1, Denny Weller, BMW 235i Racing, #399
  6. RSO, Stephan Weber, BMW 235i Racing, #328
  7. Thrustmax Racing 2, Jochen Nießen, BMW M235i Racing, #335

Keine Zeit gesetzt / Zielzeit nicht erreicht:

Cursim Vector GT3, Steve Hartwig, AMG GT3, #7
Grello Team MR, Jan Niklas Hauck, Porsche 911 GT3R, #92

Motorsport4all 2, Sebastian Senkbeil, BMW 235i Racing, #397

Die Starterlaubnis kann bis Sonntag 20.05.18 12:00 Uhr beantragt werden.
Bis dahin muss eine entsprechende Zeit gesetzt werden.
Die Teilnehmer werden dann am Ende der jeweiligen Startgruppe platziert.