Fragen für Interviews

Benutzeravatar
jschultz
Beiträge: 39
Registriert: Di 10. Jan 2017, 09:03

Fragen für Interviews

Beitragvon jschultz » Mo 12. Feb 2018, 13:09

Bild

Wir wollen für die nächsten Rennen Interviews mit den Teilnehmer führen und sammeln dazu fragen aus der Community. Es ist egal ob ihr Teilnehmer oder nur Zuschauer seid, euch fallen bestimmt ein paar gute Fragen ein. Schreibt eure Fragen als Antwort.
Danke


Rennzeit.TV - Livestreams und mehr
Youtube - Facebook - Twitter - Instagram - Webseite
Benutzeravatar
DTD DerDan
Beiträge: 11
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon DTD DerDan » Mo 16. Apr 2018, 11:02

Hi,
ich hab nicht eine Frage für euch aber den Vorschlag, den Splitscreen mehr dafür zu verwenden, in den anderen Klassen den Überblick zu behalten, bzw. diese mehr im Bild zu haben. Klar ist auch die Cockpit-Ansicht super, gerade wenn in der GT3 so eng gefahren wird, auch das sollte dafür ja nicht flöten gehen. Eigentlich wäre sogar noch ein dritter Screen toll, bei so einem großen Feld :D Ihr macht das aber schon ziemlich gut, kam mir nur so vor, dass in der zweiten Hälfte des Rennen vermehrt die GT3 im Bild waren.

Dazu fände ich es schön, wenn man mit Fahrern direkt während des Rennen ein Interview machen könnte. Die Umsetzung ist natürlich sehr schwierig. Als Fahrer kann man im TS nichts machen und nicht Bescheid geben, wann es passen würde. Dazu ist es für mache kein Problem zu Reden und zu Fahren, für andere schon. Vielleicht könnte man zunächst eine Liste erstellen, wer generell dafür bereit wäre?! Ich hätte das z.B. in einem Rennen wie gestern machen können, da war ich genügend im Flo, dass ich auch hätte Reden können.


Felix
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Jan 2018, 07:18

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon Felix » Mo 16. Apr 2018, 13:13

Auf einer lockeren Spazierfahrt wie gestern wäre es für mich auch kein Problem. Konnte nebenbei sogar noch zwei Updates wegklicken, das dritte hat nicht funktioniert.


Benutzeravatar
Daec
Admin
Beiträge: 58
Registriert: Di 25. Apr 2017, 19:57

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon Daec » Mo 16. Apr 2018, 16:27

Mahlzeit die Herren.

@Dan
Pro splitscreen braucht es einen Rechner. Johannes hat ja schon 2 um eben den splitscreen zu realisieren. Jeder Feed benötigt denk ich auch Bandbreite zum streamen, da weiß ich schon garnicht wie es bei Johannes aussieht. Wenn ihr aber zusammen legt für nen 3. Splitscreen PC für Johannes wird der sich bestimmt nicht beschweren :P xd.

Das zum Schluss vermehrt die GT3 im Blick waren, war auch ein wenig dem Umstand geschuldet das in den anderen Klassen nicht mehr viel los war. Die TTs waren recht fest gefahren, die GT4 nur noch zu 3. Unterwegs und der führende im BMW Cup hatte auch so viel Vorsprung das da nichts mehr passiert ist. Wir waren ja gestern zu 3. Und haben selbst Probleme gehabt, andere interessante Szenen einzufangen.

@Dan und Felix
Interviews während der Fahrt ist Johannes im Grunde nicht abgeneigt. Müsste man halt klar kennzeichnen Wer bereit dazu ist und der Co Kommentator könnte euch dann hoch ziehen. Das ginge schon. Man müsste denke ich nur klare Regeln definieren wie das funktionieren soll. Z.b. niemanden im Zweikampf zum Interview holen etc.
Ich persönlich würde noch anmerken, das eure Bereitschaft dazu aber auch einem Verzicht gleichkommen sollte. Ich glaube weder Johannes noch ein Co Kommentator hätten Lust auf den Stress, wenn jemand meint er könnte fahren und reden aber setzt dann doch sein Auto in die Wand und will dann Johannes oder sonstigen Interview Partnern die schuld geben.

MfG
Sascha


Benutzeravatar
Hendrik Sarwas
Beiträge: 30
Registriert: Do 7. Jul 2016, 23:34

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon Hendrik Sarwas » Di 17. Apr 2018, 08:09

Ein Interview während des aktiven Rennens ist, in meinen Augen, eine Verhöhnung der Konkurrenz.


Felix
Beiträge: 13
Registriert: Di 16. Jan 2018, 07:18

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon Felix » Di 17. Apr 2018, 10:19

Da gebe ich dir recht Henrik, allerdings ist in der TT-Klasse die „Konkurrenz“ mehr als überschaubar. Ich bin nicht der Allerschnellste, trainiere nicht und habe nichtmal ein angepasstes Setup drauf. Wenn die Konstellation vom Saisonstart sich wieder zusammenfindet, wird sich diese Situation natürlich ändern und dann ist das mit dem quatschen höchstens auf der Döttinger möglich.


Benutzeravatar
jschultz
Beiträge: 39
Registriert: Di 10. Jan 2017, 09:03

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon jschultz » Di 17. Apr 2018, 12:26

Ich weis garnicht wo ich anfangen soll...

also 3 verscheidene Cam anzubieten wäre vom Upload der Internet Leitung möglich, aber dafür benötige ich wie Daec schon geschrieben hatte 3 PC´s aber nicht nur das es wird auch jeweils ein Assetto Corsa Acount benötigt. Ist halt einmassiver kosten aufwand. Wenn jemand Hardware über hat verwende ich das natürlich gerne. :D

Ich stimme aber auch dem Hendrik zu das ein Interview wärend der Fahrt grade auf der Nordschleife eine Verhöhnung der Konkurrenz sein könnte. klar kann es sein das der eine mehr belastet ist als andere, aber da man für so Interviews glaube ich nie den richtigen moment finden kann finde ich das schwierig.
Habe zwar im ersten Moment ein paar Ideen dazu gehabt zb. mit der Teamspeak Wisper Funktion aber wie ich eben schon schrieb wann ist der richtige moment für das Interview. Vielleicht wenn wir als kommentartoren zeit hätten ist der Fahrer zu beschäftigt oder andersrum wenn Wir "zeit" haben ist der Fahrer zubescchäftigt. Eine möglich wäre der Boxenstop, aber selbst da muss der fahrer was einstellen und will nicht abgelenkt werden.

Generell finde ich die Diskusion darüber gut, vielleicht findet man ja noch einen gemeinsamen nenner.


Rennzeit.TV - Livestreams und mehr
Youtube - Facebook - Twitter - Instagram - Webseite
Benutzeravatar
DTD DerDan
Beiträge: 11
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon DTD DerDan » Di 17. Apr 2018, 21:15

Hallo,

ja gut zu dem 3. Screen. Da habe ich natürlich nicht die Kosten und Bedingungen bedacht. Denke also, der dritte Rechner wird wohl nix. War ja auch nur als Vorschlag gedacht. Ist einfach schade, dass die anderen Klassen etwas zu dünn besetzt sind, sodass sich die Abstände schnell ergeben.

Zu den Interviews. Mein Gedanke war, dass es für einen Zuschauer schon sehr interessant wäre. Das damit die Konkurrenz so verhöhnt wird, weiß ich gar nicht. Ich fände das gar nicht schlimm, wenn ich im Nachhinein erfahre, dass ein Fahrer im Interview war. Vielleicht wäre ja wirklich die Döttinger Höhe ein guter Punkt, um mal eben so ein paar Eindrücke zu bekommen.

Und natürlich muss jeder Fahrer wissen, ob er das machen kann und will und darf im Falle eines Unfalls nicht das Interview dafür als Grund nehmen.

Insgesamt hören sich mir aber die Antworten ohnehin so an, dass es wohl ne Schnapsidee war. Und sorry Felix, wenn die restlichen TT Fahrer nicht deinem Niveau entsprechen, bleibt ja zu hoffen, dass da noch was kommt.


Denny Weller
Beiträge: 6
Registriert: Do 18. Jan 2018, 19:11

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon Denny Weller » Mi 18. Apr 2018, 00:39

Mit dem Interview hatte ich ja auch schonmal die Idee

Es soll wirklich ein paar geben die während der Fahrt noch andere Sachen machen können
Nur mal ein Beispiel :
Nicki Thiim macht ja bissel mit Iracing rum.
Wieviel der erzählt ............ Und dazu noch flott unterwegs.
Ich hatte auch mal einen Jungen Mann bei Motorsport4all im Team
(F.Piechotka) der während des Rennens noch bei Ebay irgendwelche Sachen ersteigert hat.

Meine Qualy Runde war nicht Top
Muss auch gestehen das ich hier kein Training investiere da die Jungs vorne zu stark sind und mir die Ahnung von Setups bauen fehlt.
Ich bin auf dem Server gekommen um mich zu qualifizieren
Die 9:10 war es glaube ich , die bin ich ohne Sound gefahren da ich mein 5 jährigen Sohn da die Nordschleife erklärt habe :D

Zum letzten Rennen
Ich kämpfte 3,4-5 Runden mit Jochen Nießen
Hut ab. Fairer Fahrer
Für ein Zuschauer wäre es schon interessant wenn man da was von den Fahrern mitbekommt.
Zwecks Taktik oder Verschleiß oder sonstiges
Natürlich ist es möglich das es ablenkt
Aber wenn ich mit den Kollegen im ts bin
Wird doch auch gequatscht
Zumal ich persönlich nur mit Push to Talk rum mache
Der Knopf ist auf Tastatur und Lenkrad belegt


Würde evetl nur zum testen mal bei 2-5 Leuten das probieren die es auch machen würden.


Benutzeravatar
DTD DerDan
Beiträge: 11
Registriert: Fr 19. Jan 2018, 18:07

Re: Fragen für Interviews

Beitragvon DTD DerDan » Mi 18. Apr 2018, 23:33

Schön doch noch was positives zu hören.

Gab bei mir im Team auch noch den Vorschlag, dass bei entsprechenden Kapazitäten ein Vertreter des Teams im TS sein könnte, der Rede und Antwort seht, bzw. sagen könnte, welcher Fahrer derzeit für ein Interview zu haben wäre.



Zurück zu „Fragen für Interviews“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste