WSR Servertests 29.03

Benutzeravatar
Andre Wolf
Admin
Beiträge: 1100
Registriert: Di 5. Jul 2016, 18:45

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon Andre Wolf » Mo 11. Mär 2019, 17:57

meinte den 29.03.2019


Mut steht am Anfang des Handelns , Glück am Ende.
Benutzeravatar
Mark Terrenzi
Beiträge: 107
Registriert: Mo 9. Jul 2018, 17:33

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon Mark Terrenzi » Mo 11. Mär 2019, 18:37

Kann man sich im Kalender noch nicht eintragen, wer dran teilnimmt?


Benutzeravatar
Maethor
Admin
Beiträge: 69
Registriert: Sa 21. Jan 2017, 14:41

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon Maethor » Mo 11. Mär 2019, 18:56

der termin ist der 29.03 . so wie er im kalender eingetragen ist und auch vom volker als überschrift genutz wurde .
andre hat vergessen die 9 mit zutippen


Benutzeravatar
PenTacX
Beiträge: 26
Registriert: Fr 11. Mai 2018, 01:02

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon PenTacX » So 17. Mär 2019, 11:01

Werde höchst wahrscheinlich auch mit testen, dann im Ford 8-)
Solange der Termin noch steht :D


Wer später bremst ist länger schnell :twisted:
streetvo
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 12:12

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon streetvo » Mo 18. Mär 2019, 13:53

Moin zusammen,

leider brauch der Mod wohl noch bis nächstes Wochenende. :-( daher wird die eingewöhnungsphase leider etwas kürzer, aber die Tabellen mit den Berechnungen einer natürlichen BOP dauern wohl länger als gedacht.

Ich werde, sobald ich den Mod habe diesen direkt hier für euch teilen und einen Trainingsserver eröffnen.
Dann gibts auch alle anderen Infos zum Event..
Sorry das es so kurzfristig wird. Würde aber gerne den GTE Mod direkt nutzen.

Beste Grüße
Volker


Benutzeravatar
Kevko
Beiträge: 20
Registriert: Sa 4. Aug 2018, 22:10

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon Kevko » Mo 18. Mär 2019, 17:06

Sind die Autos nicht vom Modder schon mit BOP versehen? Nur, dass sie halt nicht dabei stehen?


Solange ich vier Räder um mich herum habe und ein Lenkrad dazu, bin ich glücklich. - Michael Schumacher
streetvo
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 12:12

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon streetvo » Mo 18. Mär 2019, 20:06

Die Basis dieses Mods ist von The Rollovers.
Leider gibt es immer Modder die so etwas ziemlich lieblos da hin klatschen und nicht wissen was sie da tun und es gibt modder die sich mit den Anweisungen und physikalischen Regeln von Kunos und der Realität beschäftigen. Wie wirkt das Gewicht auf die Reifen, welche Aufhängungsart, Welches verhalten hat das Fahrzeug usw... wenn man es richtig macht dann steckt da sehr viele Daten und Berechnungen drinne die berücksichtigt werden müssen und nicht einfach nur ein Auto auf alles drauf kopiert und dann wild die Daten "anpassen" wie es bei der Basis des Mods leider war. Also von ner BOP kann man da leider gar nicht sprechen.

Ein bekannter Modder Kollege, der da schon sehr viel Erfahrung hat und bei einigen größeren Projekten schon mit geholfen hat, hat sich jetzt knapp 60 Stunden nur mit den Physiks und Daten von Kunos und den Originaldaten beschäftigt und hat diese berechnet.
Das heisst die Autos so wie wir sie nun bekommen haben absolut nichts mehr mit dem zu tun was da die "Entwickler" gemacht hatten.
Anhand von Originaldaten der IMSA und der FIA sowie der original Angaben von Kunos wurde da alles neu hoch berechnet und umgesetzt.
Also ich hoffe das bei der vielen Arbeit jetzt endlich was brauchbares rausgekommen ist und sich das sehr von den bisherigen Mod unterscheidet. Sicherlich wird auch diese Abwandlung des Mods noch einiges an Arbeit benötigen bis es wirklich perdekt ist, aber genau deswegen testen wir nicht nur den neuen Server, sondern auch den Mod.

Beste Grüße
Volker


streetvo
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 12:12

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon streetvo » Di 19. Mär 2019, 13:39

So jetzt kanns los gehen :-)

Mod bekomme ich definitiv spätestens am Freitag und werde euch diese dann hier in einem weiteren Post als Download bereitstellen.
Nach kurzer Absprache wird die Strecke von Le Mans zu Sebring geändert, da dem Modding dort Originaldaten vorliegen und bei Le Mans nicht. So kann man die Daten die wir erfahren werden im Test auch direkt einmal abgleichen und danach die Mod weiter anpassen. Leider sind die LMP2 noch nicht fertig geworden warum ich diese raus lasse und bei einem hoffentlich 2. Test der dann für die Mod speziell ist, einfügen werde. Also daher beim Test erstmal nur die reinen GTE Fahrzeuge. In diesen stecken jetzt ca. 60 Stunden (bis Freitag sicherlich mehr) Berechnungen mit originalen Daten und einer Anpassung jeglicher physikalischer Daten des vorherigen "Mods". Alle Tankinhalte sind gleich, allerdings über die Formel der Spritberechnung in Verbindung mit Gewicht und Co. komplett gebalanced. Auch das Gewicht der Fahrzeuge ist nach Reglement und Originaldaten angepasst, sodass kein Fahrzeug an irgendeiner Stelle mit seinen Reifen im Nachteil wäre. Die Leistungen der Fahrzeuge sind mit einer natürlichen "Leistungs-BOP" angepasst, heißt über die eigentliche Motorleistung, so wie es auch in der Realität passiert. Die Lampen und Anzeigen in den Fenstern werden ebenfalls noch in alle Fahrzeuge eingebaut. Wie das geht wissen wir, es ist leider nur etwas mehr Arbeit, vor allem im 3D Bereich. Darum wird in diesem Test nur der URD Porsche 2018/2019 die Anzeigen drin haben. Soviel erstmal zur Mod. Sicherlich wird nach dem 1. Test noch einiges an Arbeit rein gesteckt werden müssen, aber ich denke das wir da dann schon sehr bald eine sehr ausgeglichene und Top faire GTE-Mod haben werden.

Strecke:

Sebring (Version, die beim Jahresabschlussevent bereits verwendert wurde)

Fahrzeuge zur Auswahl:

Corvette C7.R GTE
Porsche 911 RSR 2018/2019 GTE
Ferrari 488 GTE
Ford GT GTE
BMW M8 GTE
Aston Martin Vantage GTE
Aston Martin Vantage 2018/2019 GTE

Ablauf des Events:
DATUM: Freitag, 29.03.2019
18:45 Uhr kurzes Briefing
19:00 - 19:30 Uhr Qualifikation
19:35 ~ 20:35 Uhr Rennen 1
20:40 ~ 21:40 Uhr Rennen 2
Danach würde ich euch bitten nochmal kurz im TS in die Boxengasse zu kommen, dass man so erste Meinungen einfangen kann.

Was wird getestet?
Zunächst werden wir den neuen Server auf Herz und Niere testen und hoffen, dass alles richtig eingestellt ist und uns nicht um die Ohren fliegt. Daher bitte ich alle auch wenn er uns vllt um die Ohren fliegt dafür Verstandniss aufzubringen, denn genau dafür machen wir diesen Test hier.
Zum 2. soll die neue GTE Mod getestet werden und dem Modding ein paar "reale" Daten zu liefern, damit die Mod noch feiner eingestellt werden kann und hinterher eine sehr gute BOP für einen Ligabetrieb aufweist.
3. (steht aber noch nicht ganz fest) wird die RSRC Rennleitung eventuell in Rennen 2 noch einen Test mit dem Saftycar durchführen. Hierzu wird sich am WE beraten und ich werde das mit Andre und Co dann entscheiden. Sollte es zu einem Saftycar Test kommen, wird dies im Briefing dann aber gesondert noch bekannt gegeben.

Anmeldung:
Auch wenn es ein Freitag Abend ist, hoffen wir dennoch um rege Beteiligung am Test. Bitte postet hier unterhalb dieses Posts dann bitte eure Anmeldung in der unten aufgeführten Form. (Da auf dem neuen Server nicht alle SteamIds da sind, würde ich euch bitten diese noch kurz dazu zu schreiben.) Bitte pro Team nur 1 Fahrer, da wir über die Distanz von einem Sprint Rennen reden und schon gerne ein paar Autos auf der Strecke hätten um ein wenig Last zu erzeugen.

Teamname:
Teamchef / Ansprechpartner:
Fahrzeug:
Wir machen einen Skin: (ja/nein)
Fahrer:
SteamID:
Fahrzeugnummer:



Ich danke euch für eure Teilnahme und freue mich auf den 29.03.
Beste Grüße
Volker


streetvo
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 12:12

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon streetvo » Di 19. Mär 2019, 13:41

Teamname: GRT Motorsports by WSR
Teamchef / Ansprechpartner: Volker Wiebusch
Fahrzeug: Porsche 911 RSR GTE
Wir machen einen Skin: ja
Fahrer: Volker Wiebusch
SteamID: 76561198036049309
Fahrzeugnummer: 22


streetvo
Beiträge: 21
Registriert: Sa 13. Jan 2018, 12:12

Re: WSR Servertests 29.03

Beitragvon streetvo » Di 19. Mär 2019, 13:58

Teamname: GRT Motorsports by WSR
Teamchef / Ansprechpartner: Volker Wiebusch
Fahrzeug: Porsche 911 RSR 2018/19 GTE
Wir machen einen Skin: ja
Fahrer: Thomas Geserigk
SteamID: 76561198036049309
Fahrzeugnummer: 99

Erst Rennen 2, wird in Rennen 1 an der Box stehen.
Zuletzt geändert von streetvo am Mi 27. Mär 2019, 13:55, insgesamt 1-mal geändert.



Zurück zu „Veranstaltungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast